Lüftungstechnik

Neubau

Aufbau einer Lüftungsanlage
Aufbau einer Lüftungsanlage Komfortlüftungssystem mit Wärmerückgewinnung Schiedel Area Eqonic



Für Neubauten schreibt die EnEV im § 6 eine luftdichte Bauweise vor!

§ 6 Dichtheit, Mindestluftwechsel

(1) Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass die wärmeübertragende Umfassungsfläche einschließlich der Fugen dauerhaft luftundurchlässig entsprechend den anerkannten Regeln der Technik abgedichtet ist. Wird die Dichtheit nach Satz 1 überprüft, kann der Nachweis der Luftdichtheit bei der nach § 3 Absatz 3 und § 4 Absatz 3 erforderlichen Berechnung berücksichtigt werden, wenn die Anforderungen nach Anlage 4 eingehalten sind.
(2) Zu errichtende Gebäude sind so auszuführen, dass der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluftwechsel sichergestellt ist.


Diese Bedeutet wer umweltbewusst und energiesparend bauen will kommt um eine raumlufttechnische Anlage nicht herum.

Messungen haben ergeben, dass bereits in relativ kurzer Zeit in luftdichten Gebäuden ohne Lüftungstechnik die Werte für Kohlendioxid in der Raumluft bedenkliche Werte erreichten. Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen, Müdigkeit sind oft die Folge.

Feuchtigkeit in der Raumluft die nicht ausreichend abgeführt wird stellt ein weiteres Problem dar. Schimmelprobleme sind leider oft die Folge.

Eine Lüftungsanlage sorgt für einen kontrollierten Luftwechsel im Gebäude/ der Wohnung Schadstoffe, üble Gerüche und Feuchtigkeit wird sicher abgeführt und frische saubere und gefilterte Luft wird zugeführt.
Viele Lüftungsanlagen verfügen über eine Wärmerückgewinnung an die erwärmte Raumluft über einen Wärmetauscher bis zu ca. 80% der Wärme an die einströmende Frischluft überträgt und somit die Heizkosten reduziert.
Zusätzlich verfügen sehr viele Hersteller von lufttechnischen Anlagen über die Möglichkeiten die Lüftungsanlage über bestimmte Führungsgrößen wie z.B. Kohlendioxid, Feuchtigkeit usw. zu steuern um immer die optimalen Luftbedingungen im Gebäude zu schaffen.

Bestandsgebäude

Wandlüfter Lunos e Quadrat mit Wärmerückgewinnung

Auch im energetisch saniertem Bestandsgebäude muss mach sich über Lüftungstechnik Gedanken machen.
Der Einbau zentraler raumlufttechnischer Anlage ist hier oft nicht möglich oder nur mit einem unverhältnismäßigen hohen Aufwand möglich.

Hier bieten dezentrale Anlagen oft eine sinnvolle und wirtschaftlich interessante Alternative. Auch derartige Geräte bietet die Industrie mit der Möglichkeit der Wärmerückgewinnung der Steuerung über Schadstoffe- bzw. Feuchteparameter an.