Energieberatung-Fördermittel

Warum Energieberatung?

U-Wertberechnung
U-Wertberechnung

Das Gebäude:

Jedes Gebäude hat seine bauspezifischen Eigenarten. Das eine Objekt hat einen monolithischen Außenwandaufbau, das nächste eine Hohlwand, ein anderes verfügt über gemischte Heizkreise aus Fußbodenheizung und Radiatoren, ein anderes wiederum hat ein „Warmdach“ das nächste eine massive Geschoßdecke, Sie haben schon teilweise Sanierungsmaßnahmen durchgeführt usw.

Die unendliche Vielzahl von Komponenten, die über den Erfolg oder Misserfolg einer Gebäudesanierung entscheiden, machen es den Laien sehr schwer die richtigen Entscheidungen zur gelungenen energetischen Sanierung des Gebäudes ohne kompetente Hilfe zu treffen.

Verunsicherung durch die Medien:

Immer wieder gibt es Medienberichte über energetische Sanierungsmaßnahmen die keine Ernergieeinsparung erbrachten oder nach einer Sanierung stellten sich Feuchtigkeits- und Schimmelprobleme im Haus ein. Brandgefahren durch Polystyrol Dämmstoffe werden genannt und tragen zur Verunsicherung der Hauseiggentümer und Mieter bei.

Das alles muss nicht sein!

Ziehen Sie mich als zertifizierten Energieberater vor Beginn der energetischen Sanierung Ihres Objektes hinzu. Ich analysiert mit Ihnen zusammen Ihr Gebäude, unterbreitete Ihnen Vorschläge zur energetischen Sanierung und zeige Ihnen auf wo welche Einsparpotenziale stecken und berate Sie über die Vor- und Nachteile der möglichen Varianten.


Als freier unabhängiger Energieberater berate ich produktneutral und ohne wirtschaftliche Interessen und erstelle individuell für Sie Ihren ganz persönlichen Sanierungsfahrplan für Ihr Haus!

Ich ermittle für Sie mögliche Förderprogramme zur finanziellen Unterstützung Ihres Sanierungsprojektes und unterstütze Sie bei der Antragstellung.

Sie wollen mehr?
Der individuelle Sanierungsfahrplan des BAFA; Energieberatung mit hoher stattlicher Förderung.
Schrittweise zum "KFW 50 Haus"
Sprechen Sie uns an, wir zeigen Ihnen den Weg.

Mehr Info zum Individuellen Sanierungsfahrplan erhalren Sie HIER





Förderung

Hier können Sie sich über möglichen Sparpotentialen und Fördermittel zu Ihrem persönlichen Sanierungsprojek informieren: co2online Fördermittelcheck

Weitere interesanate Checks finden Sie unter
Ratgeber co2online

Mit Sicherheit enegieeffizient sanieren!

Mängel vermeiden
Mängel vermeiden Wärembrücke- Ecke durch Stückelung des Dämmstoffes unzureichend gedämmt

Baubegleitung während der Sanierungsmaßnahme.
Falls Sie es wünschen begleitete ich Sie während der Sanierungsphase. Bei der sogenannten Baubegleitung unterstütze ich Sie mit folgenden Dienstleistungen:

Erstellung eines Bauzeitenplans
Angebotssichtung und Vergleich
Baubesprechungen mit den ausführenden Gewerken
Baustellenbesichtigungen
Begleitung bei der Bauabnahme
Rechnungssichtung und Prüfung

Die Baubegleitung wird von der KFW-Bank finanziell gefördert.
Details zu der Förderung erfahren auf nachfolgendem Link: KFW-Baubegleitung Programm 431

Baufehler vermeiden; Beispiel Fensterlaibung

Energetische Gebäudesanierung

Warum soll ich mein Haus energetisch sanieren?

Verteilung der Energieverbräuche
Verteilung der Energieverbräuche

Ca. 35 % der Energie wird für die Gebäudebeheizung und Warmwassererwärmung benötig.
Hier ist sein riesiges Einsparpotential vorhanden wenn man bedenkt das ca. der 2/3 der Häuser in Deutschland vor 1997 errichtet wurden und zum größten Teil energetisch noch nicht saniert sind.

Altersstruktur Wohngebäude

Quelle Bundesministerung Wirtschaft &  Energie
Quelle Bundesministerung Wirtschaft & Energie