Schornsteinfegerkosten wieder abzugsfähig.

Es gibt seit dem 10. November 2015 wieder einmal eine Änderung in der Anwendung des § 35a EStG.

Das Bundesministerium der Finanzen weist seine Obersten Finanzbehörden am o.g. Tag per E-Mail damit an, die alte Regelung des Anwendungsschreibens zum § 35a vom 10. Januar 2014 (BStBl I Seite 75) in allen noch offenen Steuerfällen nicht mehr anzuwenden.

Eine Steuerermäßigung ist demnach für Schornsteinfgerarbeiten wieder zu gewähren für Aufwendungen wie:

Mess- und Überprüfungsarbeiten, Reinigungs- und Kehrarbeiten sowie sonstige Handwerkerleistungen.

Auch die Kosten der Feuerstättenschau ist jetzt wieder in der Steuererklärung der Kunden anrechenbar!